Detlef Karthaus

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Geschäftsbedingungen gelten als Grundlage für beide Parteien. Anderslautenden Bedingungen müssen von uns ausdrücklich zugestimmt werden.

Bedingungen für ein Seminar

Die Anmeldung zu einem unserer offenen Seminare wird mit der Bestätigung rechtsverbindlich. Die Gebühren sind bis zu 14 Tage vor Seminarbeginn fällig. Sie erhalten eine gesonderte Zahlungsaufforderung. Sollte die Zahlung bis zum Fälligkeitstermin nicht eingegangen sein, besteht kein Recht auf eine Teilnahme.

Bei Abmeldung zu einem verbindlich angemeldeten Seminar fallen, soweit in den Teilnahmebedingungen des Seminars nichts anderes beschreiben ist, folgende Kosten an:

Abmeldung bis zu 30 Tage vor Seminarbeginn: 0%,
bis zu 15 Tage vorher: 50%,
nach 15 Tagen oder bei Nichterscheinen: 100% jeweils zzgl. der gesetzl. UST des jeweiligen Rechnungsbetrags.
Diese Kosten werden berechnet, wenn der Platz nicht andersweitig vergeben werden kann. Wir behalten uns vor, in allen Fällen eine Mindest-Bearbeitungsgebühr von 50 EUR zzgl. UST zu berechnen. Wir sind bemüht aber nicht verpflichtet, den freigewordenen Platz neu zu besetzen.

Alternativ zur Abmeldung kann ein anderer Termin (sofern noch freie Plätze zur Verfügung stehen) gewählt oder eine dritte Person an Ihrer Stelle entsandt werden. In jedem Fall ist der Veranstalter zu informieren. Die Gültigkeit der Änderung muss vom Veranstalter schriftlich bestätigt werden. Ein Anspruch hierauf besteht nicht.

Bei zu wenigen Teilnehmern oder aus wichtigem Grund behält sich der Veranstalter vor, das Seminar auch kurzfristig abzusagen. Getätigte Zahlungen werden erstattet. Weitere Ansprüche gegen den Veranstalter bestehen nicht.

Die Preise des Seminars verstehen sich pro Person zzgl. gesetzlicher UST. Leistungen die über die Seminarteilnahme hinausgehen, sind in der Seminarbeschreibung ausdrücklich erwähnt.

Bedingungen für ein Coaching- oder Beratungsgespräch

Der Preis für ein Coachinggespräch wird zwischen Coach und Coachee vereinbart. Der Preis versteht sich pro 60 min zzgl. gesetzlicher UST. Das Erstgespräch (Dauer bis zu 30 Min) ist kostenlos und dient dem beidseitigen Kennenlernen. Ein Vertrag kommt durch das Erstgespräch noch nicht zustande.

Mit der ausdrücklichen Vereinbarung über die Durchführung eines Coachinggesprächs kommt der Vertrag zustande. Dem Erstgespräch folgenden Termin ist verbindlich. Bei Verhinderung durch den Coachee muss der Coach mindestens 24 Stunden vorher benachrichtigt werden. Bei einer kurzfristigen Absage oder Nichterscheinen behalten wir uns vor, 1 Coachingstunde zzgl. UST als Ersatz in Rechnung zu stellen. 
Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen nach dem Rechnungsdatum fällig. Nach diesem Termin kommt der Kunde auch ohne weitere Mahnung in Verzug. Ein Verzug berechtigt den Gläubiger sofort den Rechtsweg einzugehen. Dies ist für den säumigen Schuldner mit weiteren Kosten verbunden, die der Schuldner ebenfalls zu leisten hat.

Grundsätzliche Bedingungen

Gerichtsstand für beide Teile ist Karlsruhe.

Für alle hier nicht geregelten Bedingungen gilt das BGB.

 

Datenschutzerklärung:

Aus Zwecken der besseren Verarbeitung werden Ihre angegebenen Daten gespeichert und verarbeitet. Wir versichern Ihnen, dass diese Daten nur zu diesem Zweck benutzt werden. Wir garantieren, dass eine Veräußerung  Ihrer Angaben nicht stattfinden wird. Eine Verwendung Ihrer Daten zu eigenen Informationszwecken erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung.

 

Kontakt   Impressum   Disclaimer   AGB 
GSA_kl1